Kultur in der Petruskirche

KULTUR IN DER PETRUSKIRCHE – SPENDENAKTION FÜR MUSIKER*INNEN




Herzlichen Dank an ALLE, die gespendet haben !!!

Bei unserer Spendenaktion kamen 4000 Euro an Spendengeldern zusammen, die wir an die Musiker*Innen und Bands auszahlen konnten. Herzlichen Dank an ALLE, die gespendet haben !!!

Wir laden alle Kulturbegeisterten dazu ein, die Kulturarbeit durch den Besuch unserer Konzerte zu unterstützen, die wir natürlich nach den derzeitgen "AHA-Regeln" gestalten.

Wir freuen uns natürlich auch jederzeit über neue Mitglieder in unserem Förderkreis, die neben einem engagierten ehrenamtlichen Team dafür sorgen, dass herausragende Veranstaltungen mit deutschen und internationalen Musikerinnen und Musikern in der Petruskirche realisiert werden können.

LIVE AUS DER PETRUSKIRCHE



LIVE aus der Petruskirche
BEATA KOSSOWSKA & EBERHARD KLUNKER

Mit großer Freude präsentiert KULTUR IN DER PETRUSKIRCHE den Live-Mitschnitt des Konzertes mit Beata Kossowska & Eberhard Klunker vom 5. Juni 2020! Es hat großen Spaß gemacht mit den zwei großartigen Musiker*Innen das Konzert zu erleben und aufzuzeichnen!
Wir wünschen ALLEN viel Spaß beim Zuhören !

Songs vom aktuellen Album: WILDFLOWERS: http://ffm.to/ad3ed1p

Spenden für das Online-Konzert sind ausdrücklich erlaubt !
Ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf
IBAN: DE47 5206 0410 6903 9663 99, BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank e.G. Verwendungszweck: Kulturarbeit

SEPTEMBER 2020


laufend

Kunstausstellung
"fünfundeiner" – Siebdrucke und Collagen

Seit mehreren Jahren entstehen in gemeinsamer und individueller Atelierarbeit Siebdrucke und Collagen auf Papier, Leinwand und Fotoausdrucken. Gedruckt, geklebt, gerissen, gezeichnet – die Arbeiten entführen in oft skurrile, manchmal "dramatische" aber immer entdeckungsreiche Welten.

Fünf Künstlerinnen – Monika Arlt, Barbara Bruger, Nina Heinrichs, Jutta Klamroth und Ute Langeheinecke – und ein Künstler – Ralf Behrendt – laden ein zu einer Reise, bei der Sinne und Geist ihr Vergnügen haben, sehr wohl aber auch gefordert sind.

Die Ausstellung ist geöffnet mi und sa von 10:00 bis 13:00 Uhr während der offenen Kirche bis voraussichtlich September 2020

Samstag
12.9.
19 Uhr

ROCKIN' BLUES
Holger "HoBo" Daub & Abi Wallenstein
Website

Eintritt  16 Euro

Abi Wallenstein, der "Vater der Hamburger Bluesszene", ist mit den Jahren zu kulthaft anmutender Berühmtheit gelangt und zählt zu den herausragenden Bluesgrößen in Europa.
Sein Gitarrenspiel ist einzigartig. Er kombiniert gleichzeitig Bass-, Rhythmus- und Riff-Elemente, seiner achtsaitigen Gitarre. Hinzu kommt seine markante Stimme und nicht zuletzt seine souveräne Bühnenpräsenz.
Zwei seiner in den letzten Jahren produzierten CDs ("Step In Time" und "Blues Culture") wurden jeweils mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik prämiert. Abi errang mehrfach den ersten Platz beim German Blues Award in den Kategorien Blues-Solist/Vocalist.
Beim Lahnstein Blues Festival am 26.9.2015, wurde er mit dem renommiertem "Blues Louis" ausgezeichnet
Holger "HoBo" Daub ist Mundharmonikaspieler, Sänger und Entertainer. Sein Mundharmonikaspiel ist dynamisch, unkonventionell und leidenschaftlich. HoBo ist ein vielseitiger Künstler, der sich mit Offenheit und Improvisationsfreude neue Musikstile erarbeitet und das Publikum in seinen Bann zieht. Seit 2001 ist er freier Mitarbeiter des Deutschen Harmonika Museums und betreut die Wanderausstellung "In aller Munde" auf deren Touren durch Europa und den USA.
2014 erreichte er zusammen mit Tim Lothar das Semifinale bei der International Blues Challenge in Memphis. Im Mai 2015 performte er im ZDF Kulturmagazin "Aspekte" und war auch im 3min Film über das Harmonika Museum zu sehen. Das Album "Blues from ihre North" mit Tim Lothar wurde 2016 für den "Danish Music Award" – Bestes Blues Album des Jahres nominiert.

Holger "HoBo Daub" – Mundharmonika
Abi Wallenstein – Gitarre, Gesang

OPEN AIR Veranstaltung (bei schlechtem Wetter in der Kirche): Wegen begrenzter Teilnehmerzahl verbindliche Voranmeldung nötig! Bitte bei Anmeldung angeben, wie viele Personen aus einem gemeinsamen Haushalt kommen.

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
19.9.
19 Uhr

KAMMERFOLK – DIE ETWAS ANDERE FOLK MUSIK
Standard Crow Behavior (USA/DE)

Eintritt  14 Euro

Video Links: Into The Blue | Gone For Good | Images Of An Unnamed Village In The Styrian Alps - May 24th, 1929

Elegant glänzt ein einziges Mikrofon von der Mitte der Bühne. Zwei große Männer und eine kleine Frau treten mit ihren Instrumenten ins Licht und singen über einen Mann, der nach Jahren seine verschollene Liebe sucht. Finden wird er sie nicht, hatte sie in Wahrheit doch nie getroffen...
Nicht alle Songs der deutsch-amerikanischen Band Standard Crow Behavior sind so skurril. Es geht um Aufbruch, den Wunsch zu vergessen, das Altwerden, um Wellen, die alles und jeden mitreißen und die Frage nach dem richtigen Leben.
Der Name der Band ist einer traditionsreichen amerikanischen Radioshow entliehen, dennoch fühlen sich die drei jungen Musiker nicht nur wohl mit rasantem old-timey Bluegrass.

Sie alle schreiben Songs und schaffen eine fließende Verbindung aus traditionellem Folk, modernem Pop, durchkomponierter Musik und Jazz. Ohne Unterbrechung und mit traumwandlerischer Sicherheit wird sich zwischen den Songs an Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige und Violine abgewechselt. Ihr leidenschaftlicher dreistimmiger Satzgesang macht den Einsatz von Klangeffekten überflüssig und lässt den Zuhörer für einen Augenblick stillstehen und den Moment genießen.

Sie sind vielseitig und machen sich zu nichts Geringerem auf, als an einem neuen Begriff zu forschen: Kammerfolk.

Standard Crow Behavior spielen Musik, die für sich selbst spricht. Ganz ursprünglich.

Die Debüt EP "How To Build A Nest" ist zu finden auf: Spotify / Soundcloud & Youtube

Judith Beckedorf – Gesang, Mandoline, Banjo, Gitarre
Steve Voltz – Gesang, Gitarre
Filip Sommer – Gesang, Violine, Mandoline, Gitarre

OPEN AIR Veranstaltung (bei schlechtem Wetter in der Kirche): Wegen begrenzter Teilnehmerzahl verbindliche Voranmeldung nötig! Bitte bei Anmeldung angeben, wie viele Personen aus einem gemeinsamen Haushalt kommen.

Jetzt Karten vorbestellen!

Donnerstag
24.9.
19 Uhr

POWERFUL NEW FOLK
Broom Bezzums
Website

Eintritt  16 Euro

Broom Bezzums ist eine der aufregendsten und originellsten Folkbands in Deutschland. Mit ihrer zeitgenössischen Interpretation von Folkmusik haben sie bereits dreimal den deutschen Rock- und Poppreis gewonnen.
Die beiden Energiebündel Mark Bloomer und Andrew Cadie zelebrieren eine energische, unterhaltsame und musikalisch aufregende Live-Show, mit viel Witz und einem unerwartet vollen Sound. Sie berühren gleichzeitig das Herz, stimmen nachdenklich und laden zum Tanzen ein.
"Ach, die singen soooo schön …": Mark Bloomers rauchige Stimme vermischt sich perfekt mit dem reinen, treibenden Gesang von Andrew Cadie. Im ersten Moment bezirzen sie das Publikum mit dem konzentrierten Zauber eines traditionellen Liebesliedes. Im nächsten starten sie in eine Gospel-durchzogene Stevie Wonder Coverversion, untermalt von perkussiver Geige und einer Gitarre als Trommel! Der Zuhörer hat kaum Zeit, wieder Atem zu holen, bevor Broom Bezzums ein Potpourri von Reels mit beeindruckend schnellem Geigenspiel einsetzt, um dann gekonnt in einen Latin Groove auf der Gitarre überleitet, bis schließlich die Bass-Drum einsetzt und so dem Publikum keine andere Chance lässt, als mitzuklatschen und zu tanzen.
Spätestens jetzt ist es Zeit, wieder runterzukommen mit den schönen, klagenden Northumbrian Pipes (dem nordenglischen Dudelsack), die sich perfekt mit den Klängen der Mandola vermischen.
Broom Bezzums sind geborene Entertainer. Sie singen aus dem Herzen und spielen aus der Seele – darum springt der Funke auf jeden Zuschauer bis zur letzten Stuhlreihe über. Es wird Zeit, sich Broom Bezzums anzuhören!
"Broom Bezzums spielen ihre Musik nicht nur – sie leben sie" – Schaffhauser Nachrichten

Mark Bloomer – vocals, guitar, mandola
Andrew Cadie – vocals, fiddle, guitar, Northumbrian pipes

OPEN AIR Veranstaltung (bei schlechtem Wetter in der Kirche): Wegen begrenzter Teilnehmerzahl verbindliche Voranmeldung nötig! Bitte bei Anmeldung angeben, wie viele Personen aus einem gemeinsamen Haushalt kommen.

Jetzt Karten vorbestellen!

Sonntag
27.9.
19 Uhr

JAZZ, POP, CHANSON: "GANZ NEU" – CD RELEASE KONZERT
Anja Schumann
Website | YouTube | Facebook | Instagram

Eintritt  14 Euro

"Ganz Neu" ist der Titel des kommenden Albums von Anja Schumann. Dabei fließen Jazz, Pop, Chanson und Soul genauso wie klassisches Songwriting in Anjas Kompositionen ein. Mit dieser Mischung lässt die Klavier spielende Sängerin dynamische und berührende Klangwelten entstehen, die den intimen, deutschen Texten einen samtenen Teppich ausrollen. Ihre teils mystischen Stücke stellen die Fragen unserer Zeit, erzählen von Liebe und Tod und dem ewigen Motor der Hoffnung – ein Wechselbad der Gefühle zwischen Pathos und Selbstironie, Verzweiflung und Zuversicht. Solistisch mit eigener Pianobegleitung, im Duo, Trio oder Quartett mit  Schlagzeug/Percussion, Streichern, (Kontra-)Bass und Flügelhorn entstehen wunderbar fließende Arrangements, welche die Lieder zu kleinen und große Perlen außerhalb des Pop-Mainstreams reifen lassen.

Erste Eindrücke vom neuen Album finden sich hier:
https://youtu.be/ET0-Rl5P9fc
https://youtu.be/4RtNyVfSN1U
https://youtu.be/082RqRdSouc

  Zu hören war die aus Chemnitz stammende Sängerin schon mit diversen Bands unter anderem beim SonneMondSterne-Festival, dem f6 Music Award, als Support von Beady Belle (Nor), beim Sound Of Dresden und dem Palais Sommer Dresden.

Besetzung:
Gesang/Piano – Anja Schumann
Schlagzeug/Percussion/Flügelhorn – Michael Gramm
E-Bass/Kontrabass – Adrian Kehlbacher

OPEN AIR Veranstaltung (bei schlechtem Wetter in der Kirche): Wegen begrenzter Teilnehmerzahl verbindliche Voranmeldung nötig! Bitte bei Anmeldung angeben, wie viele Personen aus einem gemeinsamen Haushalt kommen.

Jetzt Karten vorbestellen!

OKTOBER 2020

Freitag
2.10.
19 Uhr

Tänze und Rituale aus Klassik und Jazz auf Cello und Vibraphon
ANNA CAREWE & OLI BOTT – TRANCE & RHYTHM
Vivaldi | Bach | Satie & Piazzolla

Eintritt  16 Euro

ANNA CAREWE und OLI BOTT spielen Musik ohne Grenzen: Ernste Musik, Unterhaltende Musik, Alte Musik, Neue Musik, Kompositionen & Improvisationen. Sie lassen die Grenzen zwischen den Genres und Epochen verschwinden und verführen das Publikum, neue Klänge zu genießen und bekannte Klänge neu zu erfahren.
Das Duo spielte schon auf Festivals wie Beethovenfest Bonn und Musikfest Stuttgart und in Konzerthäusern wie Philharmonie Berlin und Concertgebouw Amsterdam. 2019 veröffentlichten sie Ihre erste CD "Timescapes" bei GLM Music.
Das Markenzeichen der englische Cellistin ANNA CAREWE ist ihre bemerkenswerte Vielseitigkeit. Sie übernimmt die künstlerische Leitung ihrer eigenen Projekte und spielt Musik von Barock bis Moderne, Jazz und Improvisation.
www.annacarewe.com
OLI BOTT studierte Vibraphon und Komposition am Berklee College of Music in Boston bei Lehrern wie Gary Burton und Bob Brookmeyer und schloß mit 'summa cum laude' ab.
Seitdem freischaffender Musiker in Berlin, mehrere Stipendien des Berliner Senats, Kompositionsaufträge für sein eigenes Jazzorchester, Rundfunk- und Fernsehmitschnitte zahlreicher Konzerte im In- und Ausland, Sieger bei internationalen Wettbewerben wie NDR-Musikpreis für Jazzdirigenten, 1. Preis Leipziger Improvisationswettbewerb, Europ Jazz Contest und Wayne Shorter Award, USA.
www.olibott.com

Presse:
"Müheloser Sprung über die Jahrhunderte: die Kombination aus Vibes und Cello harmonierte ausgezeichnet." Kölnische Rundschau
"Ein unwiderstehlicher Zauber" Jazzthetik
"Magie des Zusammenspiels" Jazz thing
"Hervorragend *****" Münchner Merkur
"CD der Woche!" RBB Kulturradio

Anna Carewe: Violoncello
Oli Bott: Vibraphon

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl verbindliche Voranmeldung nötig! Bitte bei Anmeldung angeben, wie viele Personen aus einem gemeinsamen Haushalt kommen.

Jetzt Karten vorbestellen!

Freitag
9.10.
19 Uhr

Ethno-Jazz
Shaul Bustan Duo
Website

Eintritt  16 Euro

Der israelische Komponist und Multiinstrumentalist Shaul Bustan spielt auf der Oud (Eine Kurzhalslaute aus dem Orient) seine eigenen Kompositionen begleitet von dem Jazz Pianisten Daniel Stawinski.
Der israelische Komponist, Dirigent und Multiinstrumentalist Shaul Bustan, wurde 1983 in einem kleinen Kibbuz in der Negev-Wüste geboren. Er wuchs zwischen zwei Welten auf, als Kind einer persischen Mutter und eines osteuropäischen Vaters. Das hat ihn nicht nur persönlich geprägt. Auch musikalisch ist er ein Reisender zwischen diesen beiden Welten. Bis heute sind Shauls musikalische Sprache die einzigartigen Klänge und Kombinationen von Orient und Okzident.

Shaul absolvierte sein Masterstudium in Komposition an der Jerusalem Academy of Music and Dance im Jahr 2009. Shauls Musik wird international gespielt und aufgeführt, u. a. vom Israelischen Philharmonie Orchester, dem Los Angeles Jewish Symphony (USA), dem Klezmer-Maestro Giora
Feidman sowie dem Schleswig-Holstein Musikfestival.
Für seine Arbeiten erhielt er mehrere Auszeichnungen.

"Ohne Zweifel ist Shaul Bustan einer der aufstrebenden, jungen Komponisten unserer Zeit
und eine kulturelle Bereicherung für Deutschland." Giora Feidman

Daniel Stawinski - Klavier
Daniel Stawinski begann im Alter von 6 Jahren seine musikalische Ausbildung mit klassischem Klavierunterricht. Von 2001 bis 2005 studierte er Jazzklavier an der Musikhochschule Hanns Eisler und war Mitglied im Bujazzo unter der Leitung Peter Herbolzheimers.
Daniel Stawinski bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Jazz, klassischer und lateinamerikanischer Musik und entwickelt aus der Verbindung dieser Elemente einen ganz persönlichen Klavierstil.

Besetzung:
Shaul Bustan (IL) – Oud (Eine Kurzhalslaute aus dem Orient)
Daniel Stawinski (DE) – Klavier

Jetzt Karten vorbestellen!



Abgesagt / verschoben
Chris Kramer & Beat Box'n'Blues

Leider können unsere geplanten und angekündigten Kinder & Familienkonzerte mit Chris Kramer & Beat Box'n'Blues am 11.10. um 17 Uhr sowie  Mixed Classics am 24.10. um 16.30 Uhr nicht stattfinden. Wir sind zuversichtlich, dass wir diese und andere Kinder & Familienkonzerte 2021 nachholen werden!

Dienstag
13.10.
19 Uhr

Kunstausstellung – Vernissage
Maß & Zweifel – Bernhard Nürnberger · Helmut Klock · Jürgen Rißmann

- der Polyeder
- Dürers Meisterstich
- unsere gemeinsame jugendliche Begeisterung für stereometrische Darstellungen
- und das Fabulieren und Experimentieren im Bild, mit Objekt und Wort

Die Ausstellung ist geöffnet mi und sa von 10:00 bis 13:00 Uhr während der offenen Kirche bis voraussichtlich November 2020.

Samstag
17.10.
20 Uhr

Abgesagt / verschoben
FRIEND N FELLOW
Website | YouTube

Eintritt  22 Euro

VERSCHOBEN auf den 9. Oktober 2021!

Jetzt Karten vorbestellen!

Freitag
23.10.
19 Uhr

HEINE GETS THE GROOVE
Uwe Neumann & Ian Melrose
ianmelrose.com | www.kanttheaterberlin.de

Eintritt  16 Euro

Ein szenisches Heine-Konzert – gesprochen, gesungen und gespielt von Uwe Neumann und Ian Melrose
Die Texte von Heinrich Heine sind fast zwei Jahrhunderte alt, und doch wirken sie so frisch, so modern, so erstaunlich nah dran an unserem heutigen Lebensgefühl, (seine Sprache ist von solch einer poetischen Direktheit und von einer solchen volksliedhaften Leichtigkeit), dass sich die Idee geradezu aufdrängte: man müsste gerade für die Gedichte – von tiefer Trauer bis zum hämischen Spott ist da jede menschliche Regung vertreten – eine eigene Musik erfinden , denn jedes dieser Stücke hat eine eigene Temperatur, eine ganz eigene Zusammensetzung von Witz, Wut, Welterkenntnis und Melancholie.
Und so ist eine Vielzahl musikalischer Formen entstanden, vom Kunstlied über Chanson und
Weltmusik bis hin zum Blues und Rap(!).

Dazwischen werden in kleinen szenischen Skizzen immer wieder die wichtigen Stationen aus dem Leben Heinrich Heines erzählt und gespielt, die meisten Texte entstammen aus seiner funkelnden Prosa – die neun Jahre, die der kranke Heine in Paris als Pflegefall verbringen musste und es da trotzdem zu einer unglaublichen Kreativität brachte, werden dabei eine besondere Rolle einnehmen.

Der Schauspieler Uwe Neumann , sprachbesessen und auf vielen Bühnen zuhause und der international anerkannte Gitarrenvirtuose Ian Melrose versuchen in ihrem durchaus experimentellen Programm der Poesie Heines den Groove zu geben, der eigentlich sowieso in ihr verborgen ist.

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl verbindliche Voranmeldung nötig! Bitte bei Anmeldung angeben, wie viele Personen aus einem gemeinsamen Haushalt kommen.

Jetzt Karten vorbestellen!



Abgesagt / verschoben
Mixed Classics

Leider können unsere geplanten und angekündigten Kinder & Familienkonzerte mit Chris Kramer & Beat Box'n'Blues am 11.10. um 17 Uhr sowie  Mixed Classics am 24.10. um 16.30 Uhr nicht stattfinden. Wir sind zuversichtlich, dass wir diese und andere Kinder & Familienkonzerte 2021 nachholen werden!

Freitag
29.10.
19 Uhr

Blues aus Prag
Paul Batto & Ondra Kriz
Website | YouTube

Eintritt  16 Euro

Paul Batto ist ein Troubadour, der seine Geschichte zu erzählen weiß und für sein Songwriting, seinen Guitar Style und seine gefühlvolle Stimme gefeiert wird. Seine ursprünglichen Kompositionen, fest im Blues verankert, formen eine Art lyrischen variantenreichen Wandteppich. Mit einer großen Anzahl beliebter Schallplatten und rund 150 Konzerten im Jahr zeigt Paul eine ständige Präsenz in der europäischen Szene.
Einfühlsam von Ondra Kriz am Klavier begleitet, verschmelzen die ausdrucksvolle Stimme und Gitarre von Batto zu einer ruhig dahinfließenden Einheit, die den Zuhörer nicht unberührt lässtten gemeinsamen Konzerten, die vom Publikum begeistert angenommen wurden.

Paul Batto – Gitarre
Ondra Kriz – Klavier

Jetzt Karten vorbestellen!

JANUAR 2021

Samstag
23.1.
20 Uhr

40 Jahre farfarello
Trio farfarello im Licht
Website

Eintritt  18 Euro

FARFARELLO IM LICHT – 40 Jahre live
... DAS SPIEL DER ELEMENTE KANN BEGINNEN

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Band wird FARFARELLO in einer Konzertreihe der besonderen Art zu erleben sein.
Die Kirche und ihre einzigartige Atmosphäre wird zum Erlebnis ihrer handgemachten Instrumentalmusik. In der sakralen Umgebung bekommen die akustischen Instrumente einen ganz speziellen Raum und somit eine neue Bedeutung – Kirche als Bühne.
Zugleich wird der authentische Klang von FARFARELLO durch die optische Dimension von wandelnden Lichtstimmungen veredelt, die eine besondere Atmosphäre schaffen.
Beides zusammen, Licht & Musik, ergibt eine Melange, deren Faszination sich niemand entziehen kann.

Über FARFARELLO:
Die Virtuosität handgemachter Instrumental-Musik aus osteuropäischer Folklore, Rock und klassischen Elementen entfesselte zu Beginn der 1980er Jahre die nachhaltige Karriere einer der außergewöhnlichsten Bands Deutschlands.
Der Geiger MANI NEUMANN und sein kongenialer Gitarrist ULLI BRAND wurden zur Sensation eines aufregenden Musik-Genres.
Mehr als 100 TV-Auftritte europaweit in allen großen TV-Shows, Galaauftritte beim Who is Who der deutschen Wirtschaft, dem Bundespresseball, Kanzlerfest, Ball des Sports und die Reise als Kulturbotschafter nach Moskau verzeichnete die Historie in der frühen Geschichte der Band.
Im Zuge der politischen Entwicklung Europas führten Konzertreisen nach Tschechien, Polen, Ungarn und Rumänien.
MANI NEUMANN erhielt für sein verbindendes Engagement den Kulturorden des Rumänischen Staatspräsidenten sowie den rumänischen MTV-Lifetime-Award.
Ohne Unterbrechung faszinieren MANI NEUMANN, ULLI BRAND und Bassist URS FUCHS als dynamisches Trio seit nunmehr 40 Jahren die Bühnen Deutschlands. Das Phänomen FARFARELLO steht Pate für Authentizität und die Nachhaltigkeit handgemachter Musik.
20 Tonträger und die Zusammenarbeit mit Musikern unterschiedlicher Nationalitäten haben diese Band zu einer Institution für multinationale, kulturübergreifende Musik gemacht.

Mani Neumann – Geige & Flöten
Ulli Brand – Gitarre
Urs Fuchs – Bass

Jetzt Karten vorbestellen!

MÄRZ 2021

Dienstag
2.3.
19–21 Uhr

WEGWEISER RHYTHMUS – ein Workshop für Alle
Micha Maass
Website

Teilnahmegebühr  30 Euro

Hast Du Rhythmus?
Bist Du der/die Schulterzuck-Popper/in oder der/die Headbang-Rocker/in? Oder doch nur so'n bisschen den Fuß?
Der aufrechte Gang ist übrigens der erste Rhythmus, den unser Gehirn verarbeiten muss.
Was macht Rhythmus mit Dir? Wo findest Du Rhythmus in Deinem Alltag? Steckt da etwa jede Menge Rhythmus in
Dir und Du weißt es nur noch nicht? Du glaubst nicht, dass Du groovy bist?

Hier kommt der "Wegweiser Rhythmus" für Dich und für alle die, die denken, dass sie unmusikalisch sind, und solche,
die es gar nicht erst werden wollen.
In meinem 2-Stunden-Rhythmus-Wegweiser findest Du Dein eigenes Rhythmusgefühl. Es sind keine musikalischen
Vorkenntnisse nötig.

Zwei Stunden zum Mitmachen und Staunen.
Beispiel: Wie bringst Du die klatschende Südkurve beim Fußball durcheinander? Wie kannst Du ein Metronom wegzaubern? Warum hat Napoleon viele seiner Siege mit seinen Trommlern gewonnen? Was passiert musikalisch, wenn Afrika auf Europa trifft? Was hat Jonglieren mit Rhythmus zu tun? Was hat der Erfolg von "Satisfaction" (Rolling Stones) mit einem Modetanz zu tun?

Mein "Wegweiser Rhythmus" soll eine Anregung für Dich sein, Deinen eigenen musikalischen Rhythmus zu finden, ob als aktiver Musiker oder als Zuhörer.

Jetzt Karten vorbestellen!

Donnerstag
4.3.
20 Uhr

NEW ORLEANS VOODOO BOOGIE
Pugsley Buzzard Band & The Swamp Horns
Youtube

Eintritt  14 Euro

– Australien / USA / Deutschland –

THE BIG VOICE FROM DOWN UNDER
Pugsley ist Musiker, Schauspieler, Fernsehkoch und liebenswerter Grizzly mit Hut. Diesen Mann
aus Down Under solltest Du nicht verpassen! Eine Mischung aus Doctor John und Tom Waits.
Der coolste Pianospieler Australiens mit dem witzigen Namen Pugsley Buzzard kommt nach
Europa. Mit seinem Barrelhouse Piano-Stil und seiner ungewöhnlich rauchigen Stimme spielt er
in kleiner Besetzung den großen New Orleans Sound aus der Zeit der Daddys, Dandies, Girlies und
sexy Mamas. Seine Musik bezeichnet er selbst als New Orleans Voodoo Boogie.
Die Berliner Schlagzeuglegende Micha Maass, 2015 und 2017 mit dem German Blues Award als Bester Schlagzeuger ausgezeichnet, zählt heute nicht nur zu den angesehensten Blues und Boogie-Drummern hierzulande sondern ist auch ein geschätzter Impresario der europäischen Blues und Boogie Szene.

Pugsley Buzzard – vocals, piano
Ben "King" Perkoff – sax
Rob Gutowsky – trombone
Tobias Fleischer – bass
Micha Maass – drums

Jetzt Karten vorbestellen!

Donnerstag
11.3.
20 Uhr

BLUES & SOUL
Gregor Hilden Organ Trio
Website | YouTube

Eintritt  16 Euro

Funky, bluesy, jazzy – Wenn drei etablierte und bekannte Musiker der deutschen R&B Szene eine Organ-trio-CD veröffentlichen, wird man sicherlich ein musikalisches Highlight erwarten dürfen. Spritzig, Blues- und Groove-betont kommt das Ganze daher, und hier liegt auch eine Besonderheit vor, verbindet man mit herkömmlichen Organ-Trios doch eher traditionelle Jazz-Klänge.
Musik, im Grenzbereich von Blues, Soul, Jazz, die durch die Spiellaune und die Spontanität der drei Protagonisten geprägt sein wird. Improvisation, Groove, gute Laune: Das Konzept verspricht einen mitreißendes und vielseitiges Klangerlebnis mit hohem Musikalitäts- und Spaßfaktor!
CD und Do-LP erscheinen auf dem Osnabrücker Label Acoustic Music Records, auf dem Gregor Hilden bereits 11 Alben und eine Live DVD unter eigenem Namen veröffentlicht hat!

Gregor Hilden – guit,voc.
Wolfgang Roggenkamp – hammond organ, hammond-bass,voc.
Dirk Brand – drums,voc.

Jetzt Karten vorbestellen!

MAI 2021

Freitag
28.5.
20 Uhr

LATEINAMERIKANISCHE HARFENMUSIK
Daniela Lorenz
Website | YouTube

Daniela Lorenz hat die Musik der lateinamerikanischen Harfe für ein europäisches und internationales Publikum erschlossen. Seit über zwei Jahrzehnten tritt sie in Europa und Südamerika auf und hat die Harfenmusik Lateinamerikas auf zahlreichen Alben bekannt gemacht.

Die Harfe aus Paraguay ist ihr bevorzugtes Instrument.
Auf ihr vermittelt sie virtuos eine einzigartige Musikkultur. Diese spezielle Harfe mit ihrem eindrücklichen Klang und die mit ihr verbundene Musik, mit ihren verwobenen, äußerst lebendigen Rhythmen und berührenden Melodien, fasziniert und begeistert das Publikum weltweit. Dank ihres feurigen Temperaments, ihrer besinnlichen Leidenschaft und brillanten Virtuosität ist die lateinamerikanische Harfenmusik besonders vielfältig und abwechslungsreich.

Mit kurzen und interessanten Erläuterungen führt die Schweizer Künstlerin durch das Programm und schafft Einblick in die Musik und Kultur Lateinamerikas.
Herzlich Willkommen zu einem unvergesslichen und spannenden Konzertabend!

Jetzt Karten vorbestellen!

Sonntag
30.5.
20 Uhr

MUSIKKABARETT
Christoph Reuter – Doppelstunde Musik!
Website

Eintritt  14 Euro

Doppelstunde Musik!
von Amerika bis Polen von Bach bis Bohlen

Christoph Reuter verspricht vergnügliche und spannende Aha Erlebnisse rund um das Thema Musik. Er wandert mit Ihnen durch 500 Jahre Musikgeschichte und wird seine Methode zum Komponieren von Hits vorstellen sowie die Frage beantworten, wo Ohrwürmer sich aufhalten, wenn sie sich nicht gerade in unserem Ohr befinden. Zudem wechselt er wild zwischen Pop, Jazz und Klassik, singt Lieder, erzählt von der Macht Musik und er macht Musik.
Erleben Sie die vergnüglichste und kürzeste Musikstunde Ihres Lebens. Sie werden gerne nachsitzen, denn sein Programm zeigt auch Ihnen, dass Sie sehr viel musikalischer sind als Sie denken. Ganz bestimmt!

Christoph Reuter ist seit über zehn Jahren der Pianist des Kabarettisten Dr. Eckart von Hirschhausen und u.a. als Solokabarettist Gewinner des Thüringer Kleinkunstpreises 2017.

Augsburger Allgemeine: "Christoph Reuter ist auf geradezu unheimliche Weise mit Begabungen gesegnet: Er spielt ausgezeichnet Klavier, ist ein fabelhafter Improvisator und kann auch Kabarett"
Bonner Generalanzeiger: "Seine Stärken sind die offensichtliche Begeisterung für die Musik und ihre Geschichte sowie seine Virtuosität"
Südwest Presse: "Christoph Reuter Pareforceritt durch die Musikgeschichte... in rasantem Überschwang"
Volksstimme: "Ein wahrer Hochgenuss komödiantischer Kunst"

musikalisches Kabarett 
Regie: Dominik Wagner

Jetzt Karten vorbestellen!