Programmübersicht

Vorankündigung

21. Lichterfelder Jazz & Blues Tage 2.3.–30.3.2019

Zur Programmvorschau

Dezember 2018

Mittwoch
19.12.

Ausstellungseröffnung
Harald Birck – Malerei und Druckgrafik

Der Maler und Bildhauer Harald Birck, dessen Ausstellung "Bilder von Luther" im vergangenen Jahr in der Petrus-Kirche gezeigt wurde, stellt im Dezember wieder bei uns aus.

Harald Birck präsentiert Gemälde und Grafiken aus den letzten Jahren.

Ein Schwerpunkt der Ausstellung werden Arbeiten aus der Werkgruppe "Haus + Hof" sein.

Außerdem sind aktuelle Entwürfe für Kirchenglasfenster und Linolschnitte mit Motiven aus Bircks französischem Domizil vorgesehen.

Januar 2019

Freitag
11.1.
20 Uhr

Gitarrist aus Kanada mit "Groove Minister" alias Martin Röttger
Dave Goodman & Martin Röttger
Website

Eintritt 14 Euro

Dave Goodman ist ein Gitarrist und Sänger, der rund um den Globus dank seines kongenialen GItarrenspiels und seiner unverwechselbaren Gesangsstimme, einen exzellenten Ruf genießt.

Er singt und spielt meist solo – unter anderem auch als Support für Peter Maffay und Joan Armatrading um nur einige zu nennen.

In seiner facettenreichen Musik sind die frühen musikalischen Einflüsse ebenso hörbar wie die Farbpalette der anglo-amerikanischen und der irisch-keltischen Musik.

Martin Röttger hat das peruanische Schlaginstrument "Cajon" als vollwertigen Schlagzeug-Ersatz etabliert und damit zahlreiche nationale und internationale Größen auf mehr als 1000 Konzerten begleitet: von Ian Anderson ( Jethro Tull ) über Lousiana Red bis Chuck Berry tourt er seit mehr als 20 Jahren durch Europa, USA und Russland.

Seine minimalistische Ausrüstung und ungebremste Spielfreude, gepaart mit seinem eigenem einfühlsamen Stil andere Künstler zu begleiten, lösen bei beim Publikum regelrechte Begeisterungsstürme aus.

Goodman & Röttger verblüffen nicht nur durch ihre eigenen musikalischen Fähigkeiten, vielmehr ist ihr interaktives Zusammenspiel ein musikalisches Ereignis, was dieses Duo klingen lässt wie eine große Band. Dank ihrer kreativen eigenständigen Art, die Songs bei jedem Konzert neu zu interpretieren, wird jedes ihrer Konzerte zu einem einmaligen Erlebnis.

Besetzung:
Dave Goodman: Gitarre
Martin Röttger: Schlagzeug

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
12.1.
20 Uhr

Celtic-Scandinavian World Music
Kelpie – Ian Melrose & Kerstin Blodig
Website

Eintritt  14 Euro

Eine Stimme, so klar wie norwegisches Fjordwasser – die Flöte wie der Hauch eines Nebels über den schottischen Highlands, dazu zwei ideal harmonierende virtuose Gitarren – "The Celtic-Scandinavian Dream Team".

Kerstins und Ians regelmäßige Zusammenarbeit erstreckt sich über zwölf Jahre in verschiedenen Projekten. Ihre gemeinsame Leidenschaft für ausgefeilte Arrangements, außergewöhnliche Harmonien und Rhythmen in Verbindung mit keltischen und skandinavischen Liedern ließ sie 1998 Kelpie gründen.

Ians melodische Fingerpicking-Gitarre zusammen mit Kerstins groovigem Plektrumgitarrenspiel bilden die Basis für die leichtfüßig vorgetragene Balladen von Trollen und anderen Wassergeistern, pfiffig-fetzig arrangierte Reels und Hallings mit viel Spaß an spontanen Ideen und Improvisationen.

Kelpie tourt regelmäßig in Europa und Skandinavien vor einem immer wachsenden begeisterten Publikum.

Inzwischen hat das Duo fünf CDs herausgebracht. Das letzte Album wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Besetzung:
Ian Melrose: Gitarre, Gesang
Kerstin Blodig: Gitarre, Gesang

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
19.1.
20 Uhr

Jazz Duo
Compass
Website

Eintritt  14 Euro

Die Sängerin Carla Caballero Figueroa und den Gitarristen Benjamin Doppscher verbindet eine intensive Liebe zur Musik, die sie in kreativer Arbeit an ihrem Repertoire verwirklichen.

Musikalisch ist Compass zwischen den Welten zu Hause und lebt dieses "dazwischen-sein" in einem stilistisch vielfältigen Programm jeden Tag aufs neue aus. Eigenkompositionen und eigene Bearbeitungen ausgewählter Songs aus dem globalen Jazz-Repertoire, machen jeden Auftritt zu einem besonderen Erlebnis.

Mit Einfühlungsvermögen und Sinn für den Moment setzen Compass Akzente.

Begegnet sind sich die zwei Musiker 2012 in Berlin und seitdem auf vielen unterschiedlichen Bühnen im ganzen Land unterwegs. Als Solokünstler und mit anderen Formationen waren Carla und Benjamin in Portugal, Spanien, Marokko, den USA, Schweden und der Schweiz unterwegs.

Jetzt Karten vorbestellen!

Freitag
25.1.
20 Uhr

Duo à la française
Yannick Monot & Edzard Model
Website

Eintritt  14 Euro

Mit dem Jazzgeiger Edzard Model hat Yannick Monot einen einfühlsamen Begleiter für die gesamte Bandbreite seines Repertoires gewonnen:

Der freischaffende Musiker & Komponist spielt Violine seit seinem 7. Lebensjahr, hat Musikwissenschaft in Tübingen und Köln studiert und ist seit Jahren mit verschiedenen Formationen wie etwa "Fidelzardo", "Superstrings", unterwegs.

Bereits mehrfach spielte der gefragte Jazzgeiger bei Yannick Monot & Nouvelle France mit und ist seit 2017 festes Mitglied der Band. Daraus entwickelte sich eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit als Duo.

Welches Potential in diesem neuen Konzept steckt, zeigte sich bereits bei den ersten gemeinsamen Konzerten, die vom Publikum begeistert angenommen wurden. "Edzards Soli sind voller Fantasie und Lebendigkeit. Ich arbeite gerne mit ihm weil er meine Musik einfach bereichert!" – Yannick Monot

Besetzung:
Yannick Monot: Akkordeon, Gitarre
Edzard Model: Geige

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
26.1.
20 Uhr

Blues
Abi Wallenstein & Holger "Hobo" Daub
Website

Eintritt  16 Euro – AUSVERKAUFT! – wenige Restkarten an der Abendkasse

Abi Wallenstein, der "Vater der Hamburger Bluesszene" zählt zu den herausragenden Bluesgrößen in Europa.

Sein Gitarrenspiel ist einzigartig. Er kombiniert gleichzeitig Bass-, Rhythmus- und Riff- Elemente, seiner achtsaitigen Gitarre. Hinzu kommt seine markante Stimme und nicht zuletzt seine souveräne Bühnenpräsenz.

Zwei seiner in den letzten Jahren produzierten CDs ("Step In Time" und "Blues Culture") wurden jeweils mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik prämiert. Abi errang mehrfach den ersten Platz beim German Blues Award in den Kategorien Blues-Solist/Vocalist.

Beim Lahnstein Blues Festival am 26. September, 2015, wurde er mit dem renommiertem „Blues Louis“ ausgezeichnet.

Holger "HoBo" Daub ist Mundharmonikaspieler, Sänger und Entertainer. Sein Mundharmonikaspiel ist dynamisch, unkonventionell und leidenschaftlich. HoBo ist ein vielseitiger Künstler, der sich mit Offenheit und Improvisationsfreude neue Musikstile erarbeitet und das Publikum in seinen Bann zieht.

Seit 2001 ist er freier Mitarbeiter des Deutschen Harmonika Museums und betreut die Wanderausstellung "In aller Munde" auf deren Touren durch Europa und den USA.

Besetzung:
Abi Wallenstein: Gitarre & Gesang
Holger "HoBo" Daub: Mundharmonika & Gesang

Februar 2019

Freitag
8.2.
20 Uhr

Violine, Flöte, Gitarre
Farfarello im Trio
Website

Eintritt  19 Euro

Farfarello ist seit Jahren ein gern gesehener Gast in der Petruskirche.

Diesmal in Trio-Besetzung, so wie zu Beginn ihrer Karriere, allerdings mit brandneuen InstrumentalLiedern im Gepäck!

Diese außergewöhnliche Instrumentalband wurde bereits vor 37 Jahren im Rheinland gegründet. Trotz der langen Zeit ihres Bestehens sprühen sie immer wieder vor Spiel - und Lebensfreude. Lasst euch von ihrer Musik und ihrer Aura anstecken, es lohnt sich!

Die Gründer der Gruppe, Ulli Brand an der Gitarre und Mani Neumann der Geige und den Blockflöten, zusammen mit Urs Fuchs am Bass, zelebrieren in dieser Besetzungen ihre Auffassung von selbstkomponierter Instrumentalmusik in absolut authentischer fast schon archaischer Form.

Bereits 2007 wurde diese Dauerprojekt erstmal mit der CD "Unter dem Flüsterbogen" dokumentiert. Jedes tonale Geräusch wird vor allem auch auf kleinen Bühnen zu einem emotionsgeladenen Ereignis...

Besetzung:
Manni Neuman: Flöte & Gitarre
Ulli Brand: Gitarrev Urs Fuchs: Bass

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
9.2.
20 Uhr

Scotish Music
Ian Bruce & Victor Besch
Website

Eintritt  14 Euro

Der Schotte Ian Bruce lässt sich nicht in eine Schublade packen. Er bringt mit seiner eindringlichen Stimme eigene Gedanken zum Klingen, erzählt in Musik gebrachte Geschichten und haucht Robert Burns, dem schottischen Nationaldichter, musikalisch neues Leben ein. Das hört sich mal fast rockig, mal melancholisch, immer aber unverwechselbar an und zieht die Zuhörer in seinen Bann.

Victor Besch, chilenischer Waliser mit Wahlheimat Bremen, ist ihm dabei ein idealer musikalischer Partner. Wenn bei "Black Wedding Day", der Geschichte der Braut, die nach einem Unfall in ihrem Hochzeitskleid beerdigt wird, Beschs Dudelsack einsetzt, ist das Gänsehaut pur. Bei seinem mitreißenden Akkordeonspiel bleibt kein Bein am Boden. Beschs deutsche Kommentare mit dem leichten englischen Akzent erklären mit Witz und Ironie die schottischen Texte.

Besetzung:
Ian Bruce: Gitarre, Gesang
Vic Besch: Dudelsack, Akkordeon

Jetzt Karten vorbestellen!

Donnerstag
14.2.
20 Uhr

Jazz & Boogie Woogie
Frank Muschalle & Dirk Engelmeyer
Website

Eintritt  14 Euro

Frank Muschalle und Dirk Engelmeyer gehören heute zu den gefragtesten Interpreten von europäischen Boogie Woogie Musikern.
In der Besetzung Piano & Schlagzeug/Gesang, welche im klassischen Blues und Boogie eine lange Tradition hat, sind die beiden seit Jahren in Jazzclubs, Theatern, Kulturzentren und auf Festivals in Deutschland und Europa zu Gast.

Nach elf Jahren klassischer Klavierausbildung wendete sich Frank Muschalle im Alter von 19 Jahren dem Boogie Woogie zu; er beendete sein Lehramtsstudium und wurde professioneller Musiker. Als seine wichtigsten musikalischen Einflüsse gelten Albert Ammons, Little Brother Montgomery und Pete Johnson. Bekannt wurde er durch gemeinsame Auftritte und Piano Battles mit den Pianisten Axel Zwingenberger, Vince Weber, Martin Pyrker und vielen anderen. Mit der Mojo Blues Band tourte er in South Carolina und Europa. Seit 2001 bildet er mit den ehemaligen Mojo-Blues-Band-Musikern Dani Gugolz (Bass) und Peter Müller das Frank-Muschalle-Trio, mit dem er auch durch Südamerika tourte. In einer Zweit-Besetzung spielt Frank Muschalle mit Matthias Klüter (Bass) und Dirk Engelmeyer (Schlagzeug)

Dirk Engelmeyer, 1969 nahe Osnabrück geboren, entdeckte in früher Jugend das Schlagzeug für sich und beschäftigt sich seitdem intensiv mit den vielen Facetten dieses Instrumentes. Anfangs beeindruckt von Blues- und Rockmusik der 60er Jahre, beeinflussen heute Drummer der New Orleans-, Chicago Jazz- und Swingära wie Nick Fatool, Dave Tough, J.C.Heard oder Sid Catlett die Spielweise von Dirk Engelmeyer.

Jetzt Karten vorbestellen!

Donnerstag
21.2.
20 Uhr

Blues aus Prag
Paul Batto & Ondra Kriz
Website

Eintritt  14 Euro

Paul Batto ist ein Troubadour, der seine Geschichte zu erzählen weiß und für sein Songwriting, seinen Guitar Style und seine gefühlvolle Stimme gefeiert wird. Seine ursprünglichen Kompositionen, fest im Blues verankert, formen eine Art lyrischen variantenreichen Wandteppich. Mit einer großen Anzahl beliebter Schallplatten und rund 150 Konzerten im Jahr zeigt Paul eine ständige Präsenz in der europäischen Szene.

Einfühlsam von Ondra Kriz am Klavier begleitet, verschmelzen die ausdrucksvolle Stimme und Gitarre von Batto zu einer ruhig dahinfließenden Einheit, die den Zuhörer nicht unberührt lässtten gemeinsamen Konzerten, die vom Publikum begeistert angenommen wurden.

Besetzung:
Paul Batto: Gitarre
Ondra Kriz Klavier

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
23.2.
16.30 Uhr
20 Uhr

Kinderkonzert / Country Swing
Lucky Leles
Website

Eintritt  Kinderkonzert: 9 Euro / ermäßigt 4 Euro
Abendkonzert: 14 Euro

"Eine Ukulelen-WG in No(e)ten!" Sängerin Amanda träumt von einer großen Karriere als Countrystar. Nicht ohne Hintergedanken vermietet sie die beiden freien Zimmer ihrer kleinen Wohnung an die Musiker Mike und Andy. Ausgerechnet mit zwei Ukulelespielern plant sie, eine Countryband zu gründen, auf Welttournee zu gehen und endlich reich und berühmt zu werden.

Doch so einfach lassen sich die neuen Untermieter nicht vereinnahmen. Roadie Mike treibt seine Mitbewohner in den Wahnsinn, wenn er in ohrenbetäubender Lautstärke stundenlang in seinem Zimmer Hard Rock hört und dazu in die Saiten seiner elektrischen Ukulele greift. Verbissen übt Ex-Surfer Andy täglich die immer gleiche Tonleiter. Ohne Rücksicht auf die Nerven der Mitbewohner verfolgt er seinen Aufstieg zum schnellsten Ukulelespieler der Welt.

Wie weit wird Amanda gehen, um ihre Ziele zu erreichen? Wird es ihr gelingen, aus Mike und Andy echte Cowboys zu machen?

Erleben Sie – am Nachmittag speziell für Kinder – eine turbulente Ukulele-Comedy-Show mit Countrysongs, Hawaii-Schnulzen und Rockhymnen.

Besetzung:
Silke Breidbach: Ukulele & Gesang
Andreas David: Ukulele
Torsten Puls: Ukulele

Jetzt Karten vorbestellen!

Lichterfelder Jazz & Blues Tage 2019

Samstag
2.3.
15–17 Uhr


Mundharmonika Workshop mit Holger Daub
Website

20 Euro

Ort: Musikhaus Lichterfelde, Lankwitzerstr.1, 12209 Berlin

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
2.3.
20 Uhr

Deutsch-dänische Blues-Brüderschaft
Tim Lothar & Holger (HoBo) Daub
Website

14 Euro

BLUESFEELING PUR - klarer, ungeschliffener Blues des deutsch- dänischen Duos Tim Lothar (Guitar) & Holger (HoBo) Daub (Bluesharp)

Jetzt Karten vorbestellen!

Donnerstag
7.3.
20 Uhr

Accoustic Scottish Folkband
Salt House
Website

Eintritt  14 Euro

BITTE BEACHTEN: Der zuvor an dieser Stelle sowie im Flyer bekannt gegebene Termin (7.2.) ist falsch; richtig ist der 7.3.!

Die Musik von Salt House hat ihre Wurzeln in der langen Songtradition des schottischen Folk und ist von der wunderschönen Landschaft und der rauhen Natur ihrer Heimat entscheidend beeinflusst und geprägt.

Neben herausragenden Eigenkompositionen beinhaltet ihr Song-Repertoire Neuinterpretationen bzw. Neuvertonungen uralter Balladen und Texten. Mit ihrem lebhaft-frischen, innovativen Ansatz erzählen die drei Musiker sanfte poetische Geschichten von Landschaft, Ort und Zeit.

Der Gesang ist jederzeit klar und ungezwungen, die verführerisch-betörende Instrumentalbegleitung ist durchweg filigran und die stets melodisch-geschickten musikalischen Arrangements bestechen durch ihre Feinfühligkeit und spiegeln perfekt die Vorliebe der Bandmitglieder für die freie Natur, das Meer und seine Inseln wider. Entsprechend inspiriert wurde die aktuelle CD, erst die zweite seit der Gründung der Band als Quartett vor fünf Jahren, in einer kleinen, vor kurzem erst wunderschön restaurierten Kirche auf der entlegenen kleinen Insel Berneray in den Äußeren Hebriden aufgenommen. Sie heißt "Undersong" was soviel bedeutet wie "der murmelnde Raumklang einer Landschaft"

Besetzung:
Lauren MacColl: Geige, Bratsche, Gesang
Ewan MacPherson: Gesang, Gitarre
Jenny Sturgeon: Gesang, Harmonium, Gitarre

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
9.3.
20 Uhr

Jazz Vocals + Piano
Erik Leuthäuser & Felix Römer
Website

14 Euro

FRISCHE TÖNE - die kommende Stimme im deutschen Jazz, die den Begriff des Jazzsängers neu und frisch belebt: Erik Leuthäuser, (voc & loops) begleitet von Felix Römer (Piano)

Jetzt Karten vorbestellen!

Sonntag
10.3.
16.30 Uhr

Blues
Chris Kramer & Beatbox'n'Blues
Website

9 Euro / erm. 4 Euro

Kinder + Familienkonzert – INNOVATIVE MISCHUNG - 2 Gitarren, Gesang, Mundharmonika & Beatbox - Chris Kramer & Beatbox'n'Blues transportieren den Blues in die Gegenwart

Jetzt Karten vorbestellen!

Sonntag
10.3.
20 Uhr

Blues
Chris Kramer & Beatbox'n'Blues
Website

16 Euro

INNOVATIVE MISCHUNG - 2 Gitarren, Gesang, Mundharmonika & Beatbox - Chris Kramer & Beatbox'n'Blues transportieren den Blues in die Gegenwart

Jetzt Karten vorbestellen!

Mittwoch
13.3.
20 Uhr

Solo Fingerstyle Jazz Guitar Recital
Francesco Buzzurro
Website

14 Euro

GITARREN - KLANGKOSMOS - Der italienische Ausnahmegitarrist Francesco Buzzurro - One man Band, serviert virtuos und meisterhaft sein Programm: "Solo Fingerstyle Jazz Guitar Recital "

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
16.3.
20 Uhr

Solo - Jazz Trumpet & Piano
Sebastian Studnitzky
Website

14 Euro

WANDERER ZWISCHEN DEN GENRES - Sebastian Studnitzky SOLO - fasziniert mit seinem emotionalen Spiel an Trompete und Klavier. Musik zu kantig für Pop, zu emotional für Jazz, zu üppig für Elektro, zu groovig für Avantgarde.

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
23.3.
20 Uhr

Jazz Piano / Bass / Drums
Olivia Trummer Trio
Website

14 Euro

FLY NOW - das Trio um die junge Jazz-Pianistin Olivia Trummer erhebt sich in müheloser Spielfreude in ein fulminantes musikalisches Universum..! (Piano & Gesang, Kontrabass, Drums)

Jetzt Karten vorbestellen!

Dienstag
26.3.
20 Uhr

Piano / Drums / Guitar
Andreas Bock / Niels von der Leyen
feat. Magda Piskorczyk
Website

14 Euro

BLUES, SPIRIT & SOUL zelebrieren das Boogie-Woogie Duo Andreas Bock & Nils von der Leyen mit Polens "großer" Blues-Sängerin und Multiinstrumentalistin Magda Piskorczyk (Gitarre & Gesang, Piano, Drums)

Jetzt Karten vorbestellen!

Samstag
30.3.
20 Uhr

Acoustic Soul
Friend N Fellow
Website

22 Euro

Als sie sich 1991 das erste Mal begegneten, war dies ein musikalischer Segen für Constanze Friend mit ihrem magischen Timbre und Thomas Fellow mit seiner groovenden Virtuosität. Friend N Fellow gehören zu den Erfindern des Acoustic Soul. Ihre Besetzung ist speziell und ungewöhnlich, der Klang einer Band findet sich in zwei Instrumenten wieder: der Stimme und der Gitarre. Mit ihren von traumhafter Poesie gefärbten Eigenkompositionenund ihrenmarkanten Interpretationen von Cover-Songs schaffen sie es immer wieder, die Konzertbesucherzu fesseln und in neue Sphären zu entführen.

Ihre Debut-CD Home wurde mit der Blueslegende Luther Allison in einer Kirche eingespielt. Er war von beiden Musikern fasziniert und nannte ihre Musik "Music Of The New Century" und es ergab sich eine sehr intensive Zusammenarbeit und Freundschaft. Inzwischen haben Friend N Fellow 11 CDs produziert, von denen ein Großteil auch auf Vinyl erschien.

Ihr letztes 2016 veröffentlichtes Live-Album Silver trägt eine unverkennbare Handschrift: zeitlos, voller Energie und weitab jeglicher musikalischer Modetrends.

Friend N Fellow 2018 live zu erleben ist eine Offenbarung. Ihre Melange aus Jazz, Blues, Country und Soul verschmilzt mit ihrer Improvisation, Virtuosität, Spielfreude und ihrem Humor. Durch ihr intensives und fast traumwandlerisches Zusammenspiel gelingt es den beiden Ausnahmemusikern, das Publikum in ihren Bann zu ziehen und dessen Herz und Seele zu berühren.

Besetzung:
Constanze Friend: vocal
Thomas Fellow: guitars

Jetzt Karten vorbestellen!